Child

Hallo, wir sind die Kin­der der Giraf­fen­gruppe, ja wir sind schon eine tolle Truppe!

Die 18 Giraf­fen­kin­der, zwi­schen drei und sechs Jah­ren alt, das sind wir. Von 8.00 – 16.00 Uhr sind wir täg­lich hier. Wir toben, spie­len und sin­gen den gan­zen Tag, jeder so, wie er grad mag. Auch unsere Erzie­he­rin­nen Tanja und Maren machen mit, das ist der Hit.

Am Mon­tag star­ten wir in eine neue Woche mit allen Kin­dern, mit machen alle.

Die Woche beginnt mit der Mon­tag­san­dacht, mit klei­nen bib­li­schen Geschich­ten und dem „Vater unser“ des­halb auch das Tref­fen in der Turn­halle.

Auch am Diens­tag gibt es viel zu sehen. Diens­tags ist Turn­tag, glaubt uns da blei­ben wir in der Turn­halle nicht ste­hen. Wir lau­fen, toben, spie­len Spiele und machen andere tolle Sachen. Dort können wir beson­ders viel lachen.

Jeder Tag ist etwas Beson­de­res für uns, zum Bei­spiel der Mitt­woch, da brin­gen wir alle unser liebs­tes Spiel­zeug mit. Wir tau­schen unter­ein­an­der und pro­bie­ren es aus, was für ein tol­ler Tausch.

Doch am Mitt­woch gibt es noch etwas Beson­de­res, denn mitt­wochs machen wir unser Mot­to­frühstück. Mal gibt es Müsli, mal gibt es Brot, auf jeden Fall immer ein lecke­res und abwechs­lungs­rei­ches Ange­bot.

Jenny von der Musik­schule besucht uns jeden drit­ten Don­ners­tag. Mit ihr sin­gen und musi­zie­ren wir, was für ein Spaß. Auch wenn Jenny nicht da ist, pro­bie­ren wir die Instru­mente am Musik­tag aus, später am Nach­mit­tag gehen wir dann alle nach Haus.

Am Frei­tag besu­chen wir regel­mäßig den Wald, auch ist es draußen eisig kalt. Mit wet­ter­fes­ter Klei­dung ist uns mol­lig warm. Natür­lich auch durch die Bewe­gung, denn draußen machen wir einen ziem­li­chen Alarm.

An jedem Tag geschieht etwas ande­res, Früh­sport, Mor­gen­kreis, Schul­pro­jekt, Feste oder Aus­flüge, dazu erklären wir euch jetzt fol­gen­des:

Mit dem musi­ka­li­schen Früh­sport wer­den wir wach, dabei machen wir beson­ders viel Krach.

Im Mor­gen­kreis schauen wir, wer ist denn eigent­lich da? Es gibt ein Tages­kind und ver­schie­dene Auf­ga­ben, das ist doch klar. Unter ande­rem ist das Wet­ter täg­lich Thema im Mor­gen­kreis, so weiß jeder, ist es kalt oder heiß.

Auch die Schu­lis haben ein tol­les letz­tes Jahr. Jeden Monat einen Aus­flug, das ist doch klar. Wir ler­nen im Schul­pro­jekt, lösen die Auf­ga­ben im Schul­kind­pass, das macht uns eine Menge Spaß. Schließ­lich sind wir nicht mehr klein, son­dern wol­len bald ein Schul­kind sein.

Zu den christ­li­chen Fes­ten führen wir Thea­ter­stücke vor und sin­gen tolle Lie­der, so viel Spaß, alle Jahre wie­der. Auch gehen wir in die Kir­che, dort ist Andacht fei­ern ange­sagt. Natür­lich ist dort auch die Hilfe von uns Giraf­fen­kin­dern gefragt.

Scheut euch nicht und kommt vor­bei, hier gibt es viel zu ent­de­cken, wie in einem Über­ra­schungsei.

Nun ist es das End‘ von der Geschicht‘, mehr zu erzählen brau­chen wir nicht.

Das Giraf­fen­team
Maren Brand und Tanja Ame­lang


Unsere Partner
Regenbogenschule
Caritas
Kleine Forscher
Peter Martens Institut